Christen helfen!

impressionen

Aus unserem Gebetstagebuch...

C. war zum 1. Mal im Gebetsladen, weil er sich gezogen fühlte, nach Nürnberg zu fahren. Er wurde vom Herrn in die ALPHA Buchhandlung geführt und übergab dort sein Leben Jesus Christus.

Eine junge Frau hat Schwierigkeiten, das Wort Gottes anzunehmen. „Dies haben ja Menschen geschrieben“, so ihre Aussage. Wir haben ihr einige Bibelstellen mitgegeben, damit sie dies alles nachlesen kann und eine Antwort vom Herrn bekommt. Es war ein fruchtbares Gespräch und wir haben sie eingeladen, wiederzukommen, um auch die offenen Fragen zu beantworten.

Ich bin seit fünf Jahren das erste Mal glücklich und habe Frieden in meinem Herzen gefunden. Wie herrlich ist unser Gott. 

F. hat persönlich Angst vor einem Krieg, ausgelöst durch die derzeitige Lage in und um die Ukraine. Er ist Christ. Auf Nachfrage hin erinnert er sich, dass Jesus den Überblick hat. Jesus macht in unserer Angst Mut und sagt „dass er die Welt überwunden hat“. Im Gebet hat F. sich erneut als Hoffnungsträger für seine Umwelt entdeckt, weil Jesus der lebendige Überwinder ist.

U. kommt ihren Sohn besuchen. Er studiert hier in Nürnberg. Sie hat große Bedenken, dass ihr Sohn nach dem Studium wieder zum Bund gehen möchte für Auslandseinsätze. Beide sind kirchenfern. Sie will im Internet in ihrer Umgebung suchen, ob es eine FeG gibt. Ich durfte für sie beten, wir haben alle Ängste am Kreuz abgelegt. U. war sehr erleichtert, als sie sich verabschiedet hat.

Herr, alles kommt von dir. Hilf uns es dankbar anzunehmen. Amen.
04.02.2012

Guter Gott, ich bitte Dich, hilf, dass mein Papa wieder gesund wird! Hilf ihm in dieser schweren Zeit, dass er an Dir festhält.
Juli 2011   

Halleluja, Vater hab Dank für deine Gegenwart, für dein Nah-sein, für deine Liebe in deinem Sohn Jesus Christus, meinem Heiland. In Ewigkeit Amen, Halleluja.                                                     12.04.2011  

Gott, ich danke Dir für mein Leben und meine Freunde und Freude an Dir. Ich danke Dir, dass Du immer bei uns bist und auf uns aufpasst, Vater. Danke, Jesus.  

Danke Jesus, du hast M. auf einen guten Weg gebracht, halt ihn fest, mach ihn stark in dir. Wie wunderbar bist du!

Danke für diesen heilsamen Raum, an dem die vielen Gemeinden die Möglichkeit haben, zu einem größeren Leib zusammenzuwachsen. Danke für diesen Segen.

Lieber Gott, wir danken Dir, dass wir heute so einen schönen Einkaufsbummel machen durften.  

Danke für die Zeit im Gebetsladen, Vater. Segne alle, die hier ein- und ausgehen. Danke, dass Du Gebet erhörst!   

Viele liebe Segensgrüße aus Freiburg. Gott segne euch und gebe euch inmmer genug Weisheit und Kraft für die Begegnungen. Wir wünschen uns in Freiburg auch so einen Laden!  

Vielen Dank für die Gelegenheit der Stille und des Gebets - dieser Raum ist eine wunderbare Idee!

Danke für ALLES, was du mir gegeben hast.

Danke Herr, dass deine schützende Hand uns hält.

imagebild konzept imagebild konzept
ein projekt der evangelischen allianz nürnberg